Konrad Zuse

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Konrad Zuse hat den Computer erfunden.

Den ersten Computer der Welt, hat er selber gebaut.

Der Computer heißt Z1.


Konrad Zuse, aufgenommen 1992


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Konrad Ernst Otto Zuse

Kuno See (Künstlername)

Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Konrad Zuse wurde am 22. Juni 1910 in Deutsch-Wilmersdorf bei Berlin, Deutschland geboren.

Er ist am 18. Dezember 1995 in Hünfeld, Deutschland gestorben.


Konrad Zuse war ein Statiker.

Statiker müssen sehr viel rechnen.

Als er jung war, machte man das von Hand.

Das hat ihn gestört und er hat eine Rechen·maschine erfunden.

Die war sehr groß und schwer.

Die Maschine hat ihm beim Rechnen geholfen


Andere wollten auch so eine Maschine.


Konrad Zuse gründete deshalb eine Firma.

Die Firma hieß Zuse Apparatebau.


Er verkaufte viele Rechen·maschinen.

Viele nach Amerika.

Die Amerikaner haben zu den Maschinen Computer gesagt.

Das ist Englisch und heißt Rechner.


Konrad Zuse hat die Computer immer besser und schneller gemacht..


Er ist an viele Hoch·schulen gegangen.

Er hat dort den Leuten seine Computer erklärt.

Die Hoch·schule hat ihn zum Professor gemacht.


Konrad Zuse hat das erste Schach-Computer-Programm gemacht.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.