Krimkrise

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Krimkrise ist ein großer Streit.

Der Streit ist zwischen verschiedenen Gruppen.

Sie streiten sich um die Insel Krim.

Die Gruppen können sich nicht einigen wer auf der Insel bestimmen soll.

Und wem die Insel gehört.


Der Streit ist groß.

Und die Gruppen bekämpfen sich auch mit Waffen.

Weil sie verschiedene Meinungen haben.


Der Streit geht schon lange.

Der Streit hat am 23. Februar 2014 angefangen.


Bild für die Krimkrise gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Krim-Krise 2014

Krimkrise 2014

Annexion der Krim durch die Russische Föderation

Annexion der Krim durch Russland

Krim-Annexion

Krim-Krise

Krim·krise


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Die Krim·krise ist eine Krise.

Die Gruppen die sich streiten können sich nicht entscheiden.

Sie haben verschiedene Meinungen über die Insel Krim.


Warum streiten sich die Gruppen über die Insel Krim?[Bearbeiten]

Früher hat die Insel Krim zur Sowjetunion gehört.

Im Jahr 1954 hat der Chef von der Sowjetunion die Insel verschenkt.

An das Land Ukraine.

Warum er das gemacht hat,

weiß man nicht genau.


Im Jahr 1991 ist die Sowjetunion auseinander·gefallen.

Dadurch ist das Land Ukraine unabhängig geworden.

Und gleichzeitig ist auch die Insel Krim unabhängig geworden.


Das Land Ukraine hat wenig Geld.

Darum möchte sich die Ukraine mit anderen Ländern zusammen·schließen.

Das Land möchte ein Partner mit anderen Ländern werden.

Entweder mit Russland.

Oder mit den Ländern der EU.


Die Ukraine hat sich für den Partner EU entschieden.

Aber im Jahr 2013 sind Gespräche deswegen abgebrochen worden.

Weil das Land Russland nicht einverstanden ist.

Und es immer wieder Streit wegen Gas gibt.


Der viele Streit hat die Bürger in der Ukraine geärgert.

Und sie haben deswegen Demonstrationen gemacht.

Bild für die Demonstrationen in der Krimkrise gesucht


Sie haben gesagt: wir wollen eine neue Wahl.

Und wir wollen das sich Gesetze ändern.


Der Chef von der Ukranine wollte aber keine Demonstrationen.

Und hat die Demonstranten bekämpft.

Es gab viele verletzte Menschen.

Und Menschen die gestorben sind.


Die Demonstranten waren bei den Demonstrationen stärker.

Es gibt einen Putsch.

Und Wiktor Janukowytsch muss als Präsident aufhören.


In der Ukraine gibt es jetzt eine Übergangs·regierung.

Und auf der Insel Krim ist Sergej Aksjonow der Chef.

Sergej Aksjonow hat Russland nach Hilfe gefragt.

Gemeinsam mit Russland haben sie das Militär in der Ukraine angegriffen.

Und Grenzen zu gemacht.


Viele andere Länder sagen das es nicht in Ordnung ist.

Und das sich das Land Russland nicht einmischen darf.

Russland darf das Völkerrecht nicht verletzen.


Darum gibt es ein Volksentscheid.

Die Bürger dürfen sich entscheiden.

Sie dürfen entscheiden ob die Insel Krim zu Ukraine gehören soll.

Oder ob die Insel Krim zu Russland gehören soll.

Die meisten Menschen haben sich für Russland entschieden.

Weil viele Menschen Russen sind.


Viele andere Länder sind mit der Abstimmung nicht einverstanden.

Sie sagen das die Abstimmung falsch ist.

Russland hat zu viel geholfen bei der Abstimmung.

Sie haben viel Geld gegeben.

Und sie haben falsche Nachrichten geschrieben.

Russland hat die Insel Krim gezwungen zu Russland zu gehören.

Darum haben die anderen Länder Russland aus der G8 raus·geworfen.


Der Streit wird immer größer.

Und die Gruppen bekämpfen sich gegenseitig.

Viele Menschen streben.

Und viele Menschen werden verletzt.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.