Lady Godiva

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Godiva war eine Adlige.

Sie hat im 11. Jahrhundert gelebt.


Das Bild ist ein Gemälde. Auf dem Bild ist Lady Godiva. Sie reitet auf einem Pferd. Sie ist nackt.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Godgifu


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Wann Lady Godiva geboren ist, weiß man nicht.

Gestorben ist sie im Jahr 1085.

Sie war mit Earl Leofric verheiratet.


Über Lady Godiva gibt es eine Geschichte.

Earl Leofric hat von seinem Volk viele Steuern verlangt.

Das Volk musste deswegen leiden.

Lady Godiva hat zu ihrem Mann gesagt.

"Die Steuern sind zu teuer. Bitte mach verlange weniger Steuern".

Ihr Mann wollte die Steuern nicht billiger machen.

Er hat gesagt.

"Wenn du nackt durch die Stadt reitest,

dann mach ich die Steuern billiger."

Er hat gedacht.

Das macht sie nicht.

Ich brauche die Steuern nicht billiger machen.


Lady Godiva ist dann nackt durch die Stadt geritten.

Earl Leofric hat dann keine Steuern mehr verlangt.

Nur noch für Pferde gab es eine Steuer.


Seit dem Jahr 1678 gibt es ein Prozession.

Damit soll der Mut von Lady Godiva gefeiert werden.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.