Martin Schulz

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martin Schulz ist ein deutscher Politiker.

Er ist in der Partei SPD.

Er will Bundes·kanzler von Deutschland werden.

Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Martin Schulz 20. Dezember 1955 geboren.

Das war in Hehlrath, Deutschland.


Martin Schulz ist in ein Gymnasium gegangen.

Die 11. Klasse musst er 2 mal wiederholen.

Im Juli 1974 ist er vom Gymnasium gegangen.

Mit dem Abschluss Mittlere Reife.


Im Jahr 1974 ist er auch SPD Partei·mitglied.


Vom Jahr 1975 bis zum Jahr 1977 hat er eine Ausbildung gemacht.

Eine Ausbildung als Buchhändler.


Im Jahr 1982 hat er eine eigene Buch·handlung aufgemacht.

Zusammen mit seiner Schwester Doris.


Martin Schulz war Alkoholiker.

Seit dem Jahr 1980 ist er abstinent.

Das heißt, er trinkt keinen Alkohol mehr.


Im Jahr 1984 wurde Stadt·rat.

Das war in der Stadt Würselen.


Vom Jahr 1987 bis zum Jahr 1998 war der Bürger·meister von Würselen.


Vom Jahr 1994 bis zum Jahr 2017 war er Mitglied des Europäischen Parlaments.

Vom Jahr 2012 bis zum Jahr 2017 war er der Präsident vom Europäischen Parlament.


Am 29. Januar 2017 aht der SPD-Parteivorstand gesagt:

Am am 24. September 2017 ist Bundes·tags·wahl in Deutschland.

Martin Schulz soll der Kanzler·kandidat von der SPD sein.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.