Netzneutralität

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Netzneutralität soll eine Regel für das Internet werden.


Im Internet kann man viele Daten·sachen machen.

Diese Daten·sachen kann man machen:

  • Musik hören
  • Filme anschauen
  • Texte lesen
  • Bilder anschauen
  • Telefonieren


Alle Daten·sachen sollen bei der Netz·neutralität gleich schnell funktionieren.

Die Netz·neutralität soll für alle Menschen sein.

Es darf keine Unterschiede geben.


Bild für Netzneutralität gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Offenes Internet

Freies Netz


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Bei der Netz·neutralität sollen alle Daten·sachen gleich behandelt werden.

Dabei ist es egal welche Daten·sachen man macht.

Und wer die Daten·sachen macht.


Für die Daten·sachen im Internet sind die Internet·anbieter zuständig.

Wer Internet möchte macht mit dem Internet·anbieter einen Vertrag.

Durch die Internet·verbindung werden die Daten·sachen dann herunter·geladen.

In dem Vertrag steht wie viele Daten·sachen man herunter·laden kann.


Manche Internet·anbieter möchten keine Netz·neutralität.

Beispiel Flat·rate[Bearbeiten]

Mit einem speziellen Vertrag kann man soviel Daten·sachen herunter·laden wie man möchte.

Mit diesem Vertrag hat man eine Flat·rate.


Manche Internet·anbieter wollen das man nochmal extra zahlt.

Sobald man eine bestimmte Zahl an Daten·sachen herunter·geladen hat.

Sie sagen: wenn alle sehr schnell ihre Daten·sachen machen,

kostet das viel Geld.

Die Internet·anbieter sagen: wenn man viele Daten·sachen macht,

soll man extra bezahlen.

Manche Internet·anbieter möchten: spezielle Daten·sachen langsamer machen.


Auch Zero Rating ist eine Gefahr für die Netz·neutralität.

Darum hat das Land Chile Zero Rating verboten.


Viele Menschen sprechen gerade über Netz·neutralität.

In Deutschland und auf der ganzen Welt.

Auf dem Bild sieht man mehrere Personen. Sie sprechen über Netz·neutraliät.


Und sehr viele Politiker sprechen darüber.

Manche möchten das Netz·neutralität ein Gesetz wird.

Und manche möchten kein Gesetz für Netz·neutralität.


Viele Menschen demonstrieren für Netz·neutralität.

Sie möchten das alle Daten·sachen gleich behandelt werden.

Auf dem Bild sieht man mehrere Personen. Sie demonstrieren für Netz·neutralität.


Auf der Internet·seite Save the Internet kann jeder mit·reden.

Und Politikern seine Meinung sagen.


Wort·art[Bearbeiten]

Das Wort Netz·neutralität ist ein Substantiv.

Es hat diese 2 Wörter:

  • Netz (damit ist das Internet gemeint)
  • Neutralität (bedeutet: keiner soll sich einmischen - keiner darf Daten·sachen langsamer machen)


Das Wort Netz·neutralität hat Tim Wu erfunden.

Im Jahr 2002 hat er das Wort erfunden.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.