Texterkennung

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Texter·kennung ist eine bestimmte Art Computer·programm.

Manche sagen auch: Text·erkennungs·software.

Das Computer·programm schaut,

ob es im Bild Buchstaben oder Text gibt.

Danach kann man den Text und die Buchstaben speichern.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Optische Zeichen·erkennung

Schrift·erkennung

ICR

Intelligent Character Recognition

Optical Character Recognition

OCR


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Text·erkennung wird für viele Sachen benutzt.

Zum Beispiel bei Büchern.

Oder bei Fahr·plänen.


Text·erkennung erkennt Buchstaben und Text auf einem Bild.

Zum Beispiel ein Bild von einem Brief.

Auf dem Bild vom Brief ist Text zu sehen.


Ein Bild wird von der Text·erkennung gelesen.

Zum Beispiel mit einem Scanner.

Die erkannten Buchstaben bekommen den Code ASCII.

Oder den Code Uni.

Und man kann den Text speichern.

Zum Beispiel als Text·datei speichern.

Damit kann man die Buchstaben und die Texte weiter·verwenden.


Text·erkennung wird für verschiedene Sachen benutzt.

Zum Beispiel:

  • um Text auf einem Bild mit dem Computer weiter zu bearbeiten
  • um Text auf einem Bild mit dem Computer zu durch·suchen
  • um verschiedene Texte zu ordnen
  • um Texte auf einem Bild vor·lesen zu lassen


Text·erkennung funktioniert mit einem Computer·programm.

Die Text·erkennungs·programme nennt man OCR-Programme.

OCR-Programme benutzen Wörter·bücher.

Damit die Text·erkennung genauer funktioniert.


Es gibt verschiedene OCR-Programme.

Zum Beispiel:

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.