Bildung und Teilhabe


Das Job·center in Wuppertal hat ein Heft gemacht.
Das Heft heißt:
Bildung und Teilhabe für Kinder und junge Erwachsene.
Das Heft ist in Leichter Sprache.

Im Heft steht warum Bildung und Teilhabe wichtig sind.
Im Heft wann das Job·center hilft.
Zum Beispiel gibt das Job·center Geld bei:

  • Klassen·fahrten
  • Nach·hilfe
  • Mittag·essen
  • Schul·sachen

Andreas Mucke ist der Ober·bürger·meister von Wuppertal.
Andreas Mucke sagt:

Viele Informationen werden in unserer Gesellschaft über Schriftsprache übermittelt.
Leseeingeschränkte Menschen sind dadurch schnell ausgeschlossen.
Das wirkt sich auf die ganze Familie aus.
Leichte Sprache ermöglicht es hingegen selbstbestimmt Informationen aufzunehmen und zu nutzen.
Ohne Sprachbarrieren können sich Eltern nun über die Angebote des Bildungs- und Teilhabepakets informieren und ihren Kindern so einen besseren Start ermöglichen.

Thomas Lenz arbeitet beim Job·center in Wuppertal.
Thomas Lenz sagt:

Wir haben uns ganz bewusst dafür entschieden,
unsere erste Broschüre in Leichter Sprache zum Thema Bildungs- und Teilhabepaket herauszugeben,
weil uns die Chancen der Kinder wichtig sind.
Mit einer Sprache,
die alle mitnimmt,
wollen wir zeigen,
welche tollen Möglichkeiten das Teilhabepaket für Familien bietet.

Das Heft gibt es auch als PDF Datei.
Hier gibt es die PDF Datei:
https://www.wuppertal.de/presse/meldungen/meldungen-2020/januar20/jobcenter-teilhabe-leichte-sprache.php.media/314744/Broschuere-BUT-Leichte-Sprache-barrierefrei.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.