BTHG in Leichter Sprache


Das Bundes·teilhabe·gesetz ist ein wichtiges Gesetz für Menschen mit Behinderung.
Die Abkürzung für Bundes-Teilhabe-Gesetz ist BTHG.
Ab dem 1. Januar 2020 gelten neue Regeln vom BTHG.
Ein Heft in Leichter Sprache informiert über die neuen Regeln.

In dem Heft stehen viele wichtige Informationen über die neuen Regeln.

• Fach-Leistungen von der Eingliederungs-Hilfe
• Existenz·sichernde Leistungen
• Feststellung, wie viel Hilfe man braucht
• Teilhabe-Verfahren und Gesamt-Plan-Verfahren
• Wohn- und Betreuungs-Vertrag
• Umsatz-Steuer für Essen und Trinken
• Kosten von der Unterkunft
• Neue Leistungen für die Soziale Teilhabe
• Pooling von Leistungen

Das Heft ist von der Caritas.
Den Text hat das Büro für Leichte Sprache in Regensburg übersetzt.
Geprüft hat es die Prüf·gruppe einfach gemacht von den KJF Werkstätten.

Hier gibt es das Heft in Leichter Sprache:
https://www.cbp.caritas.de/cms/contents/cbp.caritas.de/medien/dokumente/publikationen/bthg-die-dritte-refo1/cbp_bthg_ls_web.pdf?d=a&f=pdf

Interessante Artikel zum Thema:
#Bundesteilhabegesetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.