Das Thema Steuer in Leichter Sprache


Das Thüringer Finanz·ministerium hat ein Heft gemacht.
Das Heft heißt:
Der Steuer·weg·weiser für Menschen mit Behinderung.
Das Heft ist in Leichter Sprache.

Heike Taubert war Finanz·ministerin in Thüringen.
Heike Taubert sagt:

Die Broschüre richtet sich an Menschen mit Lernschwierigkeiten und Menschen, die nicht so gut lesen können.
Auf 35 Seiten werden steuerliche Regelungen in kurzen Sätzen,
mit einfachen Wörtern und lebensnahen Bildern vermittelt.
Schwierige Wörter werden erklärt und zusammengesetzte Wörter mit Bindestrich optisch getrennt.
Das erleichtert das Textverständnis.
Der Steuerwegweiser bietet Menschen mit Behinderungen eine gute Möglichkeit selbst zu verstehen,
was sie steuerlich geltend machen können.

Den Text hat das Büro für Leichte Sprache im CJD Erfurt geschrieben.

Das Heft gibt es als PDF Datei.
Hier gibt es das Heft:
https://finanzen.thueringen.de/themen/steuern/publikationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.