Flüchtlings·ambulanz für Kinder und Jugendliche in Leichter Sprache


In Bielefeld gab es eine Flüchtlings·ambulanz für Kinder und Jugendliche.
Von der Flüchtlings·ambulanz gibt es Infos in Leichter Sprache.

An der Universität Bielefeld gab es die
Flüchtlings·ambulanz für Kinder und Jugendliche.

Von der Ambulanz gibt es eine Internet·seite.
Mit Informationen in Leichter Sprache.
Dort steht:

Manchmal müssen Menschen ihre Heimat verlassen.
Und in ein neues Land gehen.
Manchmal kommen Kinder ganz alleine nach Deutschland.
Das kann schwer sein.
Viele Jungen und Mädchen fühlen sich dann komisch.
Manchmal fühlen sie sich dann krank.
Oder sie haben Kopf·schmerzen.
Oder sind traurig.
Oder denken viel.
Oder schlafen nicht gut.

Und auf der Seite steht,
was die Ambulanz gemacht hat.

Hier geht es zur Seite in Leichter Sprache:
https://www.uni-bielefeld.de/psychologie/abteilung/einrichtungen/ambulanzen/hakiju/Fluechtlingsambulanz_leichte_sprache.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.