Gedenk·tafel in Leichter Sprache


In Braunschweig gibt es eine neue Gedenk·tafel.
Die Gedenk·tafel ist in Leichter Sprache.

Im Dritten Reich haben die Nazis Menschen ermordet.
Auch Menschen mit einer Behinderung.
Manche sagen dazu Euthanasie.

Für die ermordeten Menschen gibt es jetzt eine Gedenk·tafel.
Die Gedenk·tafel gibt es in Alltags·sprache.
Und in Leichter Sprache.
Den Text in Leichter Sprache hat
der Verbund Leichte Sprache Braunschweig geschrieben.

Hier gibt es mehr Infos zur Gedenk·tafel.
Die Seite ist in schwerer Sprache:
www.verbund-leichte-sprache.de/2018/06/05/erste-staedtische-gedenktafel-in-leichter-sprache-in-braunschweig-wurde-das-mahnmal-fuer-ns-euthanasie-opfer-eingeweiht/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.