Informationen für Bau·herren in Leichter Sprache


Von der Berufs·genossenschaft Bau gibt es ein neues Heft.
Das Heft heißt:
Informationen für Bau·herren.
Das Heft ist in Leichter Sprache.

Das kurze Wort für Berufs·genossenschaft Bau ist BG Bau.

Die BG Bau hat ein neues Heft gemacht.
Am Anfang vom Heft steht:

Die BG BAU ist eine gesetzliche Unfall·versicherung..
Das heißt:
Dort sind zum Beispiel
Arbeit-Nehmer und Arbeit·nehmerinnen versichert,
die für die Bau·wirtschaft arbeiten.
Oder in einem ähnlichen Beruf.
Zum Beispiel in Betrieben,
die Hoch-Häuser bauen oder renovieren.
Oder die Straßen bauen.
Wer für sich selbst ein Haus baut,
kann sich bei der BG BAU versichern lassen.
Personen, die dabei helfen,
können automatisch versichert sein.
Die BG BAU muss aber prüfen,
ob die Helfer versichert sind

Das Heft hat mehrere Kapitel.
Zum Beispiel:

  • Aufgaben der BG BAU
  • Der Bau·herr als Unternehmer
  • Versicherungs·schutz und Leistungen
  • Die Pflichten vom Bau·herrn als Eigenbau·unternehmer

Den Text in Leichter Sprache hat das
Büro für Leichte Sprache im CJD Erfurt geschrieben.

Das Heft gibt es auch als PDF Datei.

Hier gibt es das Heft:
https://www.bgbau.de/service/angebote/medien-center-suche/medium/informationen-fuer-bau-herren-die-gesetzliche-unfall-versicherung-fuer-private-bau-helfer-leichte-sprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.