Infos über Atom·kraft in Leichter Sprache

Beispiel-foto von einem Atom-kraft-werk


In Dresden gibt es den Verein:
VKTA – Strahlen·schutz, Analytik und Entsorgung Rossendorf e.V.
Der Verein hat eine Internet·seite.
Auf der Seite gibt es Informationen in Leichter Sprache.

Auf der Internet·seite steht:

Wir bauten in Dresden-Rossendorf den Forschungs-Reaktor zurück.

Dabei entsteht Abfall.
Dieser Abfall kann Strahlung aussenden.
Die Strahlung kann sich überall ausbreiten.
Man kann Strahlung nicht sehen
und nicht hören.

Wenn Strahlung sehr hoch ist,
dann ist Strahlung für Menschen,
Tiere und Pflanzen gefährlich.
Zum Beispiel kann Strahlung
Menschen sehr krank machen.

Die Strahlung in Kern-Reaktoren ist sehr hoch.
Es dauert sehr lange, bis die Strahlung
aus dem Forschungs-Reaktor verschwunden ist.
Man sagt auch: Bis die radioaktiven Stoffe weg sind.

Hier geht es zur Seite in Leichter Sprache:
https://www.vkta.de/leichte-sprache/start/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.