Mozilla Such Plugin

Die Google Suche kennt jeder. Sie ist so allgegenwärtig, dass es schon in fast in Vergessenheit geraten ist, das Google nur eine von vielen Suchmaschinen ist. So ist Google auch in den meisten Browsern als Suchmaschine voreingestellt. Dabei lassen sich in den meisten Browsern beliebig viele Suchmaschinen nutzen. Im Firefox Browser zum Beispiel klickt man im Suchfeld, rechts neben das Google Symbol auf den Pfeil der nach unten zeigt. Wäre es nicht schön wenn man auch Hurraki als Suchquelle angeben könnte. Geht ganz einfach.

Weiterlesen

Hurraki Volkshochschulkurs

Die Volkshochschule Unteres Remstal bietet einen ganz besonderen Kurs an. Aus der Kursbeschreibung:

Viele Menschen benutzen schwierige Wörter, die nicht jeder
versteht. Mit dem Internet-Wörterbuch Hurraki können wir sie
besser verstehen. Jeder kann in diesem Kurs lernen, wie man
Hurraki mit dem Computer benutzt.

Weiterlesen

Fudder.de

Heute ist auf der Internetseite Fudder.de ein Bericht über Hurraki erschienen. Fudder ist eine Seite die sich hauptsächlich mit Themen aus Freiburg beschäftigt. Es ein ausführlicher Artikel für Leute die sich noch nicht mit dem Thema Leichte Sprache beschäftigt haben. Auf der Fudder Artikel Seite kann man Kommentare hinterlassen.

Preis für Leichte Sprache

Freiburg – Das Internetprojekt Hurraki – Wörterbuch für Leichte Sprache – mit Sitz in Freiburg, bietet zusammen mit der Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit einer geistigen Behinderung, eine Verlosaktion an. Wer sich aktiv am Wörterbuch für Leichte Sprache beteiligt, kann den bekannten Lebenshilfekalender „Seh-Weisen“ für 2010 gewinnen.

Weiterlesen

Plugin für WordPress

Blogs sind aus dem Internet nicht mehr weg zu denken. Fast jede Firma, jedes Projekt, jede Privatperson hat eins. Blogs in Leichter Sprache dagegen muss man schon aktiv suchen. Daher haben wir gedacht, wir möchten ein bisschen mehr auf das Thema aufmerksam machen. Mit dem Leichte Sprache Plugin für WordPress.

Weiterlesen

Wenn Sprache behindert

Freiburg – Kennen Sie das auch. Sie lesen eine Gebrauchsanweisung, einen Beipackzettel oder einen Gesetzestext und wissen nicht was diese Texte aussagen. Viele Menschen können Texte nicht verstehen, weil sie umständlich geschrieben sind. Weil zum Beispiel Fremdwörter benutzt werden die nicht jeder kennt. Die Texte erreichen den Leser nicht. Sie dienen nicht zum besseren Verständnis, sondern schließen man- che Menschen von Wissen und Information aus. Interessenvertretungen fordern deshalb schon lange Texte auch in leichter Sprache anzubieten. Aber wie schreibe ich, dass mich jeder versteht. Hurraki will hier eine Möglichkeit aufzeigen, wie es auch gehen kann. Mit einem Wörterbuch in leichter Sprache, nach dem technischen Vorbild und der Idee von Wikipedia. Wissen für alle. Sprache die niemanden aus grenzt.

Weiterlesen

1 213 214 215