Familie, Gesundheit und Wohnen

Von der Universität in Leipzig gibt es Broschüren in Leichter Sprache.
Zum Thema:
Familie, Gesundheit und Wohnen
(Eine Broschüre ist ein Heft)

Die Broschüren hat die Abteilung Sozialmedizin gemacht.
Die Broschüren wurden von verschiedenen Vereinen getestet.
Das heißt:
Verschiedene Menschen haben die Texte gelesen und gesagt:
Ob der Text leicht zu verstehen ist. Oder nicht.

Die Broschüren gibt es beim Verein:
Leben mit Handicaps
Weiterlesen

Spaß am Lesen

In der Stadt-Bücherei in Höxter gibt es jetzt Bücher in Leichter Sprache.
(Höxter ist eine Stadt im Bundesland Nordrhein-Westfalen)

Die Bücher hat der Behinderten-Beirat der Bücherei übergegeben.
(Der Behinderten-Beirat heißt : Hans-Dirk Treue)
Eine Bücher-Liste wurde auch übergeben.
Auf der Liste steht,
was es noch für Bücher in Leichter Sprache gibt.

Damit die Bücher übergeben werden konnten,
haben Bürger ge-spendet.
Die Vorsitzende des Behinderten-Beirat hat sich dafür bedankt.
(Die Vorsitzende heißt: Marianne Winkelhahn)
Weiterlesen

Leichte Sprache-Weiterbildung

Bei der VHS in Höxter gib es einen Kurs zum Thema Leichte Sprache.
VHS ist die Abkürzung für Volks-Hoch-Schule.
Eine Volks-Hoch-Schule macht Weiterbildungen.
Anstelle von Weiterbildung kann man auch Lern-Kurs sagen.

In dem Kurs der VHS werden diese Fragen beantwortet:

  • Was ist leichte Sprache?
  • Wie geht leichte Sprache?
  • Für wen ist leichte Sprache?
  • Wer macht leichte Sprache?

Weiterlesen

1 228 229 230 231 232 235