Wohn·geld in Leichter Sprache


Von der Stadt Paderborn gibt es ein Heft.
Das Heft ist zum Thema Wohn·geld.
Das Heft ist in Leichter Sprache.

Ingrid Kröger arbeitet beim Sozial·amt in Paderborn.
Sie sagt:

Auch Menschen, die aufgrund geringer Kenntnisse der deutschen Sprache oder einer eingeschränkten Lesefähigkeit Verständnisschwierigkeiten bei standardsprachlichen Texten haben, sollen von unserer Wohngeld-Broschüre in „Leichter Sprache“ profitieren.

Es gibt 2 Broschüren zum Wohn·geld.
In einer Broschüre steht,
was Wohn·geld ist.
Die Broschüre ist 16 Seiten lang.

In der anderen Broschüre steht,
wie man einen Antrag ausfüllt.
Die Broschüre ist 32 Seiten lang.

Hier gibt es die Broschüren:
https://www.paderborn.de/vv/produkte/Sozialamt/Wohngeld.php


Interessante Artikel zum Thema:

  • Wohn·geld·antrag in Leichter Sprache
  • Wohn·geld in Leichter Sprache
  • Grund·sicherung in Leichter Sprache
  • Übersetzung von Verwaltungs·akten in Leichte Sprache

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.