Übung: Tulpenmanie

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Tulpenmanie war eine Geld·krise.

Früher waren Tulpen sehr wertvoll.

Tulpen haben sehr viel Geld gekostet.

Eine Tulpen·zwiebel hat genau soviel Geld gekostet wie ein Haus.

Viele Menschen wollten geld verdienen mit Tulpen.

Dadurch hat es eine Geld·krise gegeben.


Bild gesucht


Gleiche Wörter

Tulpenwahn

Tulpenrausch

Tulpenkrise

Tulpenblase

Tulpenhysterie

Tulpomanie

Tulpenzwiebelspekulation

Tulpenzwiebelblase


Genaue Erklärung

Im 17. Jahr·hundert wollten viele Menschen Tulpen·blumen haben.

Tulpen waren ein Status·zeichen

Es gab immer neuere Tulpen·formen.


Tulpen waren eine Spekulation.

Das heißt:

Es hat zu wenig Tulpen für zu viele Menschen gegeben.

Darum wurden Tulpen immer teurer.

Verkäufer haben Tulpen verkauft,

die noch in der Erde waren.

Und man wusste nicht ob sie schön werden.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.