Bearbeiten von „Außenohr“

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis:

  • Bei angemeldeten Benutzern wird keine IP Adresse gespeichert.
    • In der Versions·geschichte erscheint dann der Benutzer·name.


  • Bei unangemeldeten Benutzern wird die IP Adresse gespeichert.
    • In der Versions·geschichte erscheint dann die IP Adresse.


Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 1: Zeile 1:
Das '''Außen·ohr''' ist ein Teil vom [[Ohr]].
+
Das '''Außenohr''' ist ein Teil des Ohres.
  
Zum Außen·ohr gehört die [[Ohrmuschel|Ohr·muschel]] der [[Gehörgang|Gehör·gang]].
+
Es besteht aus der Ohrmuschel und dem Gehörgang.
  
  
Zeile 10: Zeile 10:
  
 
Auris externa
 
Auris externa
 
  
 
== Genaue Erklärung ==
 
== Genaue Erklärung ==
  
Die Ohr·muschel kann man sehen.
+
Die Ohrmuschel kann man sehen.
 
 
Sie befindet sich außen.
 
 
 
Es sieht wie [[Schneckenhaus|Schnecken·haus]] aus.
 
 
 
  
Die Ohr·muschel fängt [[Schallwellen|Schall·wellen]] auf.
+
Es befindet sich außen.
  
Zum Beispiel wenn jemand ein [[Musikinstrument|Instrument]] spielt.
+
Es sieht schneckenförmig aus.
  
Die Töne, die das Instrument macht, sind sogenannte Schall·wellen.
+
Die Ohrmuschel fängt Schallwellen auf.
  
 +
Beispielsweise hören wir eine Person ein Instrument spielen.
  
Die Schall·wellen kommen zum Gehör·gang.
+
Die Töne, welches aus dem Instrument gelangen, sind sogenannte Schallwellen.
  
Vom Gehör·gang gehen die Schall·wellen weiter ins [[Trommelfell|Trommel·fell]].
 
  
Dann kommen sie zum [[Mittelohr|Mittel·ohr]].
+
Die Schallwellen gelangen daraufhin in den Gehörgang.
  
 +
Der Gehörgang leitet die Schallwellen ins Trommelfell.
  
Der Gehör·gang schützt das Trommelfell.
+
Somit gelangen sie dann in das Mittelohr.
  
Damit es nicht schmutzig wird.
+
Der Gehörgang verhindert, dass das Trommelfell verschmutzt wird.
  
Im Gehör·gang bildet sich Ohren·schmalz.
+
Außerdem bilden sich im Gehörgang Ohrenschmalz.
  
  
  
[[Kategorie:Biologie]]
+
[[Kategorie:ohne Kategorie]]
 
[[Kategorie:Seiten mit defekten Dateilinks]]
 
[[Kategorie:Seiten mit defekten Dateilinks]]
  
 
{{Vorlage:Textprüfen}}
 
{{Vorlage:Textprüfen}}
 
__NOTOC__
 
__NOTOC__
Wie schreibe ich eine Worterklärung Bitte kopiere keine Webseiten, die nicht deine eigenen sind, benutzen keine urheberrechtlich geschützten Werke ohne Erlaubnis des Copyright-Inhabers!

Du gibst uns hiermit deine Zusage, dass du den Text selbst verfasst haben, dass der Text Allgemeingut (public domain) ist, oder dass der Copyright-Inhaber seine Zustimmung gegeben hat. Falls dieser Text bereits woanders veröffentlicht wurde, weise bitte auf der Diskussionsseite darauf hin. Bitte beachte, dass alle Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache-Beiträge automatisch unter der „Creative Commons „Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland““ stehen (siehe Hurraki:Urheberrechte für Details). Falls du nicht möchtest, dass deine Arbeit hier von anderen verändert und verbreitet wird, dann drücke nicht auf „Speichern“.

Wie schreibe ich in Leichter Sprache

Bitte beantworte die folgende Frage, um diese Seite speichern zu können (weitere Informationen):

Abbrechen | Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)

Die folgende Vorlage wird auf dieser Seite verwendet:

Abgerufen von „https://hurraki.de/wiki/Außenohr