Bafög

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Version vom 1. September 2019, 17:44 Uhr von Meluna (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bafög ist eine Hilfe vom Amt.

Die Hilfe ist für Studierende und Auszubildende.

Die Studierenden und Auszubildenden bekommen Geld.

Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Stipendium

Studien·beihilfe

Studien·förderung

Bundes·ausbildungs·förderungs·gesetz


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

In Deutschland dürfen alle eine Ausbildung machen.

Eine Ausbildung kostet Geld.

Manche Eltern können ihren Kindern die Ausbildung nicht zahlen.

Dann hilft der Staat.

Das steht im Bundes·ausbildungs·förderungs·gesetz.

Die Abkürzung für Bundes·ausbildungs·rderungs·gesetz ist Bafög.


Im Bafög steht drin wer Hilfe bekommt.

Wenn jemand Geld aus dem Bafög kommt bekommt,

sagen die Leute: Der bekommt Bafög.


Das Bafög-Geld besteht aus 2 Teilen.

Einen Teil bekommen die Studierenden als Zuschuss.

Den anderen Teil bekommen die Studierenden ausgeliehen.

Das heißt: Die Studierenden müssen die Hälfte, später wieder zurück zahlen.


Bafög im Internet[Bearbeiten]

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.