Hauptmenü öffnen

Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache β

Behindertengleichstellungsgesetz

Version vom 26. Juli 2009, 19:07 Uhr von Ratgeber (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: __NOTOC__ '''BGG''' ist die Abkürzung für das '''Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen'''. Das Gesetz soll Menschen mit Behinderung helfen. == Gleiche Wö...)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

BGG ist die Abkürzung für das Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen.

Das Gesetz soll Menschen mit Behinderung helfen.


Gleiche Wörter

Behindertengleichstellungsgesetz

BGG

Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen


Genaue Erklärung

Das Gesetz ist für Ämter und Behörden da.

In dem Gesetz steht was Ämter und Behörden tun müssen.


Zum Beispiel:

Es sollen alle Häuser die der Bund baut,

barrierefrei sein.

Das heißt: Menschen mit Behinderung können ohne fremde Hilfe in die Häsuer gehen.


Bei Behörden ist Gebärdensprache eine anerkannte Amtssprache

Das heißt: Gehörlose Menschen haben ein Recht auf einen Dolmetscher.


Der Verein für Menschenrechte und Gleichstellung Behinderter e.V.

hat das Gesetz in Leichte Sprache übersetzt.

Auf dieser Homepage findet man den Text.



Hier können sie einen Kommentar zu diesem Wort schreibenSprechblase.svg.png