Binomialkoeffizient: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
Sie zeigt, auf wie viele verschiedene Weisen bestimmte Dinge zusammengestellt werden können.  
 
Sie zeigt, auf wie viele verschiedene Weisen bestimmte Dinge zusammengestellt werden können.  
  
Es ist die Anzahl der Kombinationsmöglichkeiten.
+
Es ist die Anzahl der Kombinations·möglichkeiten.
  
  
Zeile 16: Zeile 16:
  
 
== Genaue Erklärung ==
 
== Genaue Erklärung ==
 +
 
Ein Beispiel:
 
Ein Beispiel:
  
In einer Eisdiele gibt es 5 verschiedene Eissorten.
+
In einer [[Eisdiele|Eis·diele]] gibt es 5 verschiedene [[Eissorte|Eis·sorten]].
  
Du möchtest ein Eis mit 3 verschiedenen Eissorten haben.
+
Du möchtest ein Eis mit 3 verschiedenen Eis·sorten haben.
  
Es gibt dafür 10 Kombinationsmöglichkeiten.
+
Es gibt dafür 10 Kombinations·möglichkeiten.
  
Es sind also 10 verschieden kombinierte Eisbecher möglich.
+
Es sind also 10 verschieden kombinierte [[Eisbecher|Eis·becher]] möglich.
  
  
Die Zahl 10 ist im Beispiel der Binomialkoeffizient.
+
Die Zahl 10 ist im Beispiel der Binomial·koeffizient.
  
 
Man sagt auch: "5 über 3 ist 10".
 
Man sagt auch: "5 über 3 ist 10".
Zeile 34: Zeile 35:
 
Angenommen es gibt Zitrone, Nuss, Schoko, Heidelbeere und Kirsche.
 
Angenommen es gibt Zitrone, Nuss, Schoko, Heidelbeere und Kirsche.
  
Die 10 Eisbecher mit 3 verschiedenen Kugeln sind dann:
+
Die 10 Eis·becher mit 3 verschiedenen Kugeln sind dann:
  
 
* Zitrone + Nuss + Schoko
 
* Zitrone + Nuss + Schoko

Aktuelle Version vom 15. März 2018, 19:34 Uhr

Ein Bi·no·mi·al·ko·ef·fi·zi·ent ist eine Zahl.

Sie zeigt, auf wie viele verschiedene Weisen bestimmte Dinge zusammengestellt werden können.

Es ist die Anzahl der Kombinations·möglichkeiten.



Bild für Netzneutralität gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Ein Beispiel:

In einer Eis·diele gibt es 5 verschiedene Eis·sorten.

Du möchtest ein Eis mit 3 verschiedenen Eis·sorten haben.

Es gibt dafür 10 Kombinations·möglichkeiten.

Es sind also 10 verschieden kombinierte Eis·becher möglich.


Die Zahl 10 ist im Beispiel der Binomial·koeffizient.

Man sagt auch: "5 über 3 ist 10".


Angenommen es gibt Zitrone, Nuss, Schoko, Heidelbeere und Kirsche.

Die 10 Eis·becher mit 3 verschiedenen Kugeln sind dann:

  • Zitrone + Nuss + Schoko
  • Zitrone + Nuss + Heidelbeere
  • Zitrone + Nuss + Kirsche
  • Zitrone + Schoko + Heidelbeere
  • Zitrone + Schoko + Kirsche
  • Zitrone + Heidelbeere + Kirsche
  • Nuss + Schoko + Heidelbeere
  • Nuss + Schoko + Kirsche
  • Nuss + Heidelbeere + Kirsche
  • Schoko + Heidelbeere + Kirsche


Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.