Bliss-Symbole sind Bild·schrift·zeichen.


Charles Bliss erfindet diese Zeichen.

In den 1940er Jahren.


Jedes Bliss-Symbol steht für einen Begriff.

Wenn man mehrere Bliss-Symbole anordnet,

dann kann man Sätze bilden.

Und seine Ideen mitteilen.


Datei:Bliss-symbol.png
Auf dem Bild sind Bllis-Symbole.jpg


Gleiche WörterBearbeiten

Piktografie

Piktogramme

Ideografie

Ideografische Zeichen

Pasigrafie


Genaue ErklärungBearbeiten

Charles Bliss ist von chinesischen Schrift·zeichen begeistert.

In 40 Jahren erfindet er ein Verständig·ung-system.

Das sind die Bliss-Symbole.


Diese Symbol·zeichen·schrift kann zu einer Verständig·ung auf der ganzen Welt dienen.


Er glaubt fest daran:

Wenn Sprecher aus verschiedenen Ländern kommen,
dann ist eine Verständig·ung mit den Bliss-Symbolen möglich.


NutzungBearbeiten

Das Bliss-Symbol-system verwendet man als Hilf·smittel.

In der Heil·pädagogik.

Es dient zur Verständig·ung für Menschen mit:

Motorischen Sprach·störungen

Kognitiven Sprach·störungen

Diese Menschen können sich nur sehr schlecht über Laut·sprache verständigen.

 

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.