Bundesfreiwilligendienst: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Genaue Erklärung)
 
Zeile 67: Zeile 67:
 
Ein Bufdi bekommt ein kleines [[Taschengeld|Taschen·geld]].
 
Ein Bufdi bekommt ein kleines [[Taschengeld|Taschen·geld]].
  
Ein Bufdi macht die Arbeit <u>nicht</u> wegen dem Geld.
+
Ein Bufdi macht die Arbeit <u>nicht</u> wegen dem [[Geld]].
  
 
Ein Bufdi will was neues kennen lernen.
 
Ein Bufdi will was neues kennen lernen.
Zeile 79: Zeile 79:
  
  
Leute die fertig sind mit der Schule,
+
Leute die fertig sind mit der [[Schule]],
  
 
wollen manchmal erst Bufdi werden.
 
wollen manchmal erst Bufdi werden.
Zeile 89: Zeile 89:
 
Was sie nach dem Bufdi Jahr machen.
 
Was sie nach dem Bufdi Jahr machen.
  
Zum Beispiel eine Ausbildung machen.
+
Zum Beispiel eine [[Ausbildung]] machen.
 
 
Oder an der Uni studieren.
 
 
 
  
 +
Oder an der [[Uni]] studieren.
  
 
== Im Internet ==
 
== Im Internet ==

Aktuelle Version vom 15. September 2019, 17:22 Uhr

Beim Bundes·freiwilligen·dienst arbeiten verschiedene Leute.

Die Leuten haben sich freiwillig gemeldet.

Die Leute arbeiten meistens für 1 Jahr.

Die Leute wollen anderen Leuten helfen.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Gesetz über den Bundes·freiwilligen·dienst

BFDG


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Bis zum Jahr 2011 gab es in Deutschland die Wehr·pflicht.

Und den Zivil·dienst.

Seit dem 1. Juli 2011 gibt es keine Wehr·pflicht mehr.

Und auch keinen Zivil·dienst.

Jetzt gibt es den Bundes·freiwilligen·dienst.


Den Bundes·freiwilligen·dienst gibt es in verschiedenen Bereichen.

Zum Beispiel:

Der Bundes·freiwilligen·dienst hat verschiedene Einsatz·orte.

Zum Beispiel:

  • integrativer Kinder·hort
  • Kranken·transport
  • Wohnungslosen helfen
  • im National·park mit helfen
  • Watt·wanderungen führen
  • Nachmittags·betreung
  • die Jugend·mannschaft im Sport·verein unterstützen


Wer beim Bundes·freiwilligen·dienst mitmacht ist ein Bufdi.

Ein Bufdi soll niemanden die Arbeit wegnehmen.

Deshalb macht ein Bufdi nur Sachen,

die sonst niemand machen würde.


Ein Bufdi bekommt ein kleines Taschen·geld.

Ein Bufdi macht die Arbeit nicht wegen dem Geld.

Ein Bufdi will was neues kennen lernen.

Ein Bufdi will was Gutes tun.

Ein Bufdi will anderen helfen.


Ein Bufdi macht seinen Dienst meistens nur 1 Jahr lang.


Leute die fertig sind mit der Schule,

wollen manchmal erst Bufdi werden.

Sie wollen was machen ohne Noten zu bekommen.

Und sie wollen Zeit haben zum Überlegen.

Was sie nach dem Bufdi Jahr machen.

Zum Beispiel eine Ausbildung machen.

Oder an der Uni studieren.

Im Internet[Bearbeiten]

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.