Energiepauschale

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Version vom 14. November 2022, 09:51 Uhr von Rainer (Diskussion | Beiträge) (Gleiche Wörter)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Energie·pauschale ist Geld.

Man bekommt das Geld vom Staat.

Weil Energie sehr teuer geworden ist.

Zum Beispiel Strom ist sehr teuer geworden.


Bei der Energie·pauschale bekommt man 300 Euro vom Staat.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Energie·bonus

EPP

Energie·preis·pauschale

Energie·kosten·ausgleich

Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Jeder der Steuern bezahlt bekommt die Energie·pauschale.

Es ist eine Ein·mal·zahlung.

Das heißt,

man bekommt 1 mal 300 Euro.


Die meisten Menschen bekommen das Geld mit dem Lohn gezahlt.

Manche Menschen bekommen keine Energie·pauschale.

Zum Beispiel Menschen ohne Arbeit.

Die genauen Regeln stehen im Einkommen·steuer·gesetz.


In Österreich heißt die Energie·pauschale: Energie·kosten·ausgleich.

In Österreich bekommt man 150 Euro.

Damit man die Strom·rechnung bezahlen kann.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.