Gewichtmachen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Version vom 17. September 2017, 03:55 Uhr von Circum (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Beim '''Gewichtmachen''' verliert man schnell Körper·gewicht. Gewicht·machen macht man absichtlich. Damit man weniger wiegt. Und m…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim Gewichtmachen verliert man schnell Körper·gewicht.


Gewicht·machen macht man absichtlich.

Damit man weniger wiegt.

Und man bei einer Sport·gewichts·klasse mit·machen darf.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Abkochen

Abschwitzen

kurzfristige Gewichts·abnahme

schnelle Gewichts·abnahme


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Gewicht·machen gibt es beim Sport.

Zum Beispiel beim Boxen.

Oder beim Gewicht·heben.


Gewicht·machen funktioniert mit schwitzen.

Wenn man schwitzt verliert der Körper Wassser.

Und dadurch verliert man Körper·gewicht.


Gewicht·machen ist un·gesund.

Es ist für den Körper schädlich.

Weil man sehr schnell Körper·gewicht verliert.

Und Körper·funktionen sich zu schnell verändern.

Zum Beispiel der Blut·druck.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.