Hauptmenü öffnen

Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache β

Kabinett (Politik)

Version vom 4. Oktober 2013, 07:36 Uhr von Tommes (Diskussion | Beiträge) (Tommes verschob Seite Kabinett nach Kabinett (Politik): Das Wort Kabinett hat verschiedene Bedeutungen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Kabinett ist der Name einer bestimmten Personen Gruppe.

Die Personen sind die wichtigsten Politiker

einer Regierung in einem Land.

Beispiel:

In Deutschland sind die Bundeskanzlerin und die Minister das Kabinett.


Auf dem Bild sind Minister im Reichstag Berlin zu sehen


Gleiche WörterBearbeiten

Regierungsmannschaft

Regierungschefs

Regierungskabinett

Rumpfkabinett


Genaue ErklärungBearbeiten

Beispiel:

Der Bundeskanzler kann sich seine Bundesminister selber aussuchen.

Zusammen sind sie eine Mannschaft.

Diese Mannschaft nennt man dann Kabinett oder auch Bundeskabinett.


Vor einer Wahl gibt es auch ein Schatten-kabinett.

Eine Partei sagt zum Beispiel:

Wenn wir gewinnen dann wird diese Gruppe das Land regieren.

Die Gruppe heißt Schatten-kabinett.


Früher war das Kabinett eine Gruppe von Beratern.

Zum Beispiel Berater von einem König.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.