Rastalocken: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Gleiche Wörter)
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 6: Zeile 6:
  
 
== Gleiche Wörter ==
 
== Gleiche Wörter ==
 +
 +
Zöpfchen
  
 
Rastazöpfe
 
Rastazöpfe
Zeile 42: Zeile 44:
  
  
[[Kategorie:ohne Kategorie]]
+
[[Kategorie:Frisur]]
  
 
{{Vorlage:Textprüfen}}
 
{{Vorlage:Textprüfen}}

Aktuelle Version vom 17. September 2013, 11:52 Uhr

Rastalocken sind kleine Zöpfchen in den Haaren.


Auf dem Bild ist eine Frau mit Rastalocken zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Zöpfchen

Rastazöpfe

Braids

Flechtfrisur

Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Die Haar-Frisur kommt aus Afrika.

Dort wurde sie erfunden.

Dort tragen zum Beispiel die Massai Rastalocken.


Für Rastalocken braucht man lange Haare.

Mindestens 10 Zentimeter lang.

Die Zöpfchen werden geflochten.


Auf dem Bild werden Rastalocken bei einer Frau geflochten


Es gibt verschiedene Arten von Rastalocken.

  • Casamas Rastalocken

Das sind ganz dicke Rastalocken

  • Micro Rastalocken

Das sind ganz dünne Rastalocken

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.