Tora

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Version vom 26. August 2012, 21:55 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Thora ist die wichtigste heilige Schrift für die Juden.

Man betont die zweite Silbe: ThoRA, nicht THOra.

Die Thora erzählt von der Erschaffung der Welt.


Auf dem Bild ist eine Torarolle zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Altes Testament


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Thora ist hebräisch und heisst Lehre.


Thora nennt man alle Vorschriften im Judentum.


Die Thora erzählt von der Erschaffung der Welt, von Abraham, Moses, und der Arche Noah.


Die Juden schreiben die Thora auf Rollen.

Diese werden in der Synagoge aufbewahrt.

Während eines Gottesdienstes wird die Thorarolle feierlich ausgerollt und vorgelesen.