Umweltprämie

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Version vom 27. Juni 2021, 11:40 Uhr von Circum (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Bei der '''Umwelt·prämie''' bekommt man Geld. Geld für sein altes Auto. Die Umwelt·prämie gibt es heute nicht mehr. Früher hat man in Deutschla…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei der Umwelt·prämie bekommt man Geld.

Geld für sein altes Auto.


Die Umwelt·prämie gibt es heute nicht mehr.

Früher hat man in Deutschland 2.500 Euro bekommen.

Die Umwelt·prämie hat man vom 14. Januar 2009 bekommen.

Bis zum 2. September 2009.


Auf dem Bild ist ein Auto·schrott·platz zu sehen


Gleiche Wörter

Verschrottungsprämie

Abwrackprämie


Genaue Erklärung

Mit der Umwelt·prämie sollen Menschen mehr Autos kaufen.

Damit die Auto·industrie mehr Geld verdient.

Und damit die Umwelt besser geschützt wird.

Weil neue Autos weniger Schadstoff produzieren.


2.500 Euro hat man vom Staat bekommen.

Wenn man das alte Auto abgibt.

Und sich ein neues Auto kauft.


Damit man das Geld bekommt muss man:

  • ein neues Auto kaufen
  • das alte Auto verschrotten lassen
  • das alte Auto muss mindestens 9 Jahre alt sein


Ein anderes Wort für Umwelt·prämie ist Abwrack·prämie.

Abwrack·prämie war das Wort des Jahres 2009.


Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.