Verhütungsmittel

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Version vom 12. September 2014, 11:43 Uhr von Meluna (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Verhütungsmittel schützt beim Sex vor Krankheiten.

Mit Verhütungsmitteln kann man kein Kind bekommen.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Präservative


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Es gibt verschiedene Verhütungsmittel.

Das Kondom beim Mann.

Und die Antibabypille bei der Frau sind bekannte Verhütungsmittel.


Das Kondom schützt vor Geschlechtskrankheiten.

Zum Beispiel: HIV und Tripper.


Die Pille schützt nicht vor Geschlechtskrankheiten.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.