Wärschtlamo: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 4: Zeile 4:
  
  
[[Bild:Wärschtlamo.jpg|400px|Auf dem Bild ist ein Wurst-verkäufer und 2 andere Personen zu sehen]]
+
[[Bild:Wärschtlamo2.jpg|350px|Auf dem Bild ist ein Würstchenverkäufer zu sehen]]
  
  
Zeile 33: Zeile 33:
  
 
Verkauft werden die Würste mit [[Brötchen]] und [[Senf]].  
 
Verkauft werden die Würste mit [[Brötchen]] und [[Senf]].  
 +
 +
 +
Viele Verkäufer rufen beim Verkaufen diese Worte: '''Haaß senn sa, kolt wern sa'''.
 +
 +
Das ist ein [[Dialekt]] und heißt: '''Heiß sind sie, kalt werden sie'''.
 +
 +
  
  

Aktuelle Version vom 26. Juli 2014, 20:32 Uhr

Ein Wärschtlamo ist ein Verkäufer.

Er verkauft Würste auf der Straße.


Auf dem Bild ist ein Würstchenverkäufer zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Hofer-Wärschtlamo

Würstchenmann

Würstchenverkäufer


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Ein Wärschlamo verkauft diese Würste:


In einem Kasten werden die Würste mit heißem Wasser gekocht.

Der Kasten heißt: Wärschtlakasten.


Verkauft werden die Würste mit Brötchen und Senf.


Viele Verkäufer rufen beim Verkaufen diese Worte: Haaß senn sa, kolt wern sa.

Das ist ein Dialekt und heißt: Heiß sind sie, kalt werden sie.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.