Zettelkasten

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Zettel·kasten ist eine Hilfe.


Man schreibt Sachen auf einen Zettel.

Zum Beispiel Gedanken die man hat.

Oder Sachen die man sich merken will.

Zum Beispiel Texte aus einem Buch.


Die Zettel macht man in einen Kasten.

Damit man später nach·lesen kann was auf den Zettel steht.

In einen Zettel·kasten passen viele Zettel rein.


auf dem Bild sieht man Zettel·kästen


Gleiche Wörter

Karto·thek


Genaue Erklärung

Ein Zettel·kasten ist für Ordnung gut.

Jeder Zettel kommt in ein Kasten.

Damit man Informationen schnell wieder·findet.

Es ist eine Merk·hilfe.


Man kann Ideen auf·schreiben.

Oder Gedanken.

Oder wichtige Informationen.

Und man kann Informationen ver·knüpfen.

Mit einem Zettel·kasten kann man alles schnell wieder·finden.


Wenn man viele Zettel und Kasten hat,

gibt es eine Ver·schlag·wortung.

Viele Zettel sind dann mit·einander ver·bunden.

Man kommt von einem Zettel zum nächsten.


Kategorie:Lesen und Schreiben

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.