Hygiene

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
(Weitergeleitet von Übung: Hygiene)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hygiene ist wenn man versucht gesund zu bleiben.

Zum Beispiel wenn man Schmutz vom Körper ab·wäscht.

Oder sich die Zähne putzt.

Oder die eigene Wohnung sauber macht.

Zum Beispiel wenn man Müll weg·macht.


Wichtig für Hygiene ist sauberes Trink·wasser.


Auf dem Bild sind Hygiene·regeln zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Akt der Sauberkeit

Hygienisch

Reinlichkeit

Sauberkeit

Gesundheits·pflege


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Hygiene ist Sauber·keit.

Hygiene kann gegen Krankheiten helfen.


Hygiene lernt man meistens als kleines Kind.

Zum Beispiel dass es wichtig ist sich die Hände zu waschen.

Auf dem Bild wäscht sich eine Person die Hände

Krankheits·erreger kann man damit ab·waschen.


Hygiene ist für Menschen wichtig.

Zum Beispiel damit wir gut riechen.

Oder damit wir wenig krank werden.

Oder damit unsere Zähne gesund bleiben.


Experten die Hygiene untersuchen nennt man Hygieniker.

Hygieniker arbeiten zum Beispiel in einem Kranken·haus.


In vielen Lebens·bereichen gibt es Regeln für Hygiene.

Eine Regel für Hygiene nennt man Hygiene·vorschrift.


Es gibt sehr viele Hygiene·arten.

Zum Beispiel:

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.