Alice Miller

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alice Miller ist eine Psychologin.


Sie selbst sagt von sich:

Ich bin eine Kindheits·forscherin!


Sie beschreibt in ihren Büchern Kindes·misshandlung.

Sie sagt:

Wenn diese Kinder Erwachsene sind,
dann sind sie verletzt in ihrem Sein:
Körperlich
Seelisch
Geistig
Bild gesucht

Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Alicja Englard


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Alice Miller kommt am 12. Januar 1923 auf die Welt.

In Piotrków Trybunalski, Polen.

Sie stirbt am 14. April 2010.

In Saint-Rémy-de-Provence, Provence-Alpes-Côte d’Azur, Frankreich.


Millers Bücher kann man leichter verstehen.

Sie beschreibt Kind-Eltern-Beziehung.

Und kritisiert die Psychoanalyse.

Weil sie die Triebtheorie für eine Illusion hält.


Miller sagt:

Die Triebtheorie ist falsch.
Ein Kindheits·trauma ist mehr als kindliche Fantasie.
Wenn Menschen an die Triebtheorie glauben,
dann sehen sie nicht:
Kindes·missbrauch
Kindes·misshandlung
Das gibt es wirklich!
Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.