Die Bremer Stadtmusikanten

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bremer Stadt·musikanten ist ein Märchen.


Die Brüder Grimm machen das Märchen bekannt.

Sie veröffent·lichen Die Bremer Stadt·musikanten im Jahr 1819.


Datei:Die Bremer Stadtmusikanten.jpg
Auf dem Bild ist das Märchen von den Bremer Stadt·musikanten auf Brief·marken.


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Die Bremer Stadt·musikanten sind ein Wahr·zeichen von der Stadt Bremen.

Aber auch ein Symbol für:

Flüchtende
Wohnsitzlose
Haus·besetzer


Handlung[Bearbeiten]

Man will 4 Tiere töten.

Weil sie zu alt sind.

Einen Esel

Den Hund

Die Katze

Der Hahn


Auf der Flucht vor ihren Besitzern treffen sie aufeinander.

Der Esel macht den Vorschlag:

Lasst uns nach Bremen gehen!


Nachts kommen sie in einen Wald.

Sie kommen an einem Räuber·haus.

Dort wollen sie eine Pause machen.

Sie verscheuchen die Räuber.

Damit sie in dem Haus bleiben können.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.