Diskussion:Übung: Lernbehinderung

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das gehört nicht dazu[Bearbeiten]

Es gibt ein Buch, dass auf der ganzen Welt benutzt wird.
Dieses Buch heißt auf deutsch: Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme.
Die Abkürzung dieses Buches ist ICD.
Aktuell gibt es die 10.Ausgabe.
Deshalb heißt das Buch ICD-10.
Es gibt eine deutsche Ausgabe: ICD-10-GM.

Im ICD-10 sind Wörter schon besetzt.
Diese Wörter sind auf der ganzen Welt durch den ICD-10 besetzt.
Diese betroffenen Menschen sind nicht geistig behindert,
denn das steht so im ICD-10:

  • Lernbehinderung F81.9
  • Entwicklungsstörung schulischer Fertigkeiten F81.9
  • Entwicklungsstörung in der Lernfähigkeit F81.9
  • Entwicklungsstörung in der Schule F81.9
  • Entwicklungsproblem im Lernvermögen F81.9
  • Lernschwäche F81.9
  • Lernstörung F81.9
  • Entwicklungsproblem im Lernvermögen F81.9
  • Problem Kenntnisse zu erwerben F81.9
  • Schwierigkeiten Kenntnisse zu erwerben F81.9
  • Wissenserwerbsstörung F81.9
  • Entwicklungsstörung in seinen Lesefähigkeiten F81.0
  • Entwicklungsstörung in seinen Rechtschreibfähigkeit F81.0
  • Entwicklungsbedingte Lesestörung F81.0
  • Lese-Rechtschreib-Störung F81.0
  • Rechtschreib-Störung bei Lesestörung F81.0
  • Lese-Rechtschreib-Schwäche F81.0
  • Leseschwierigkeiten F81.0
  • umschriebene Rechtschreibschwierigkeiten F81.0
  • umschriebene Lesestörung F81.0

Im ICD-11 werden die Begriffe auf englisch heißen

  • 6A03 Developmental learning disorder
  • 6A03.0 Developmental learning disorder with impairment in reading
  • 6A03.1 Developmental learning disorder with impairment in written expression
  • 6A03.Z Developmental learning disorder, unspecified

Darauf muss geachtet werden[Bearbeiten]

Das Wort Lernschwierigkeiten ist sehr ähnlich.
Menschen können das Wort Lernschwierigkeiten schnell mit den Wörtern oben verwechseln.
Wenn Menschen Lernschwierigkeiten mit den Wörtern oben verwechseln,
kann es zu einer Üblen Nachrede kommen.
Dies kann zu einer Anzeige nach § 186 StGB kommen.
In diesem Paragraph steht,
wenn die Gerichte sagen, es war eine Üble Nachrede,
muss die Person vielleicht ganz viel Geld zahlen.
Oder sie geht vielleicht bis zu 2 Jahren ins Gefängnis.
Deswegen sollte man sich ganz genau überlegen,
wann man das Wort Lernschwierigkeiten benutzt.

Das wird sich in Zukunft ändern[Bearbeiten]

2022 kommt der ICD-11 heraus.
Der ICD-11 kommt erst auf englisch heraus.
Aktuell existiert eine eingefrorene Version von April 2019.
Die übersetzte Form auf deutsch wird später kommen.
Die übersetzte Form auf deutsch ist noch nicht online.
Im ICD-11 werden Menschen mit geistiger Behinderung auf english so genannt:

  • 6A00 Disorders of intellectual development
  • 6A00.0 Disorder of intellectual development, mild
  • 6A00.1 Disorder of intellectual development, moderate
  • 6A00.2 Disorder of intellectual development, severe
  • 6A00.3 Disorder of intellectual development, profound
  • 6A00.4 Disorder of intellectual development, provisional
  • 6A00.Z Disorders of intellectual development, unspecified

In dieser Kategorie kommt das Wort "learn" nicht mehr vor.
Learn heißt auf deutsch: Lernen.
Menschen mit geistiger Behinderung können sich dann nicht mehr Menschen mit Lernschwierigkeiten nennen.
Denn das Wort Lernschwierigkeiten kommt nicht mehr im ICD-11 in ihrer Kategorie vor.

Quellenangaben[Bearbeiten]