Dornröschen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dornröschen ist ein Märchen.


Die Brüder Grimm machen es bekannt.

Datei:Dornröschen.jpg
Auf dem Bild ist das Märchen von Dornröschen auf einer Wohlfahrst·brief·marke der Deutschen Bundes·post.

Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Ein Königs·paar bekommt eine Tochter.

Darum geben sie ein großes Fest.

Die Feen wollen sie auch eingeladen.

Aber es ist nicht genug Geschirr im Schloss.

Darum laden sie statt 13 Feen nur 12 Feen ein.

Und die 13. Fee nicht.

Diese wird sehr sauer.

Sie spricht einen Fluch aus:

Wenn die Prinzessin 15. Jahre wird,
dann soll sie sich an einer Spindel stechen!

Und daran sterben.

Die 12 anderen Feen veränderten den Fluch.

Sie sagten:

Es soll kein Tod sein!
Es soll ein 100 Jahre·schlaf sein!

Der König gibt den Befehl:

Verbrennt alle Spindeln in meinem König·reich!

Aber die Prinzessin findet an ihrem 15. Geburts·tag eine Spindel.

Und sticht sich an der Spindel·spitze.

Darauf·hin fängt die Prinzessin an zu schlafen.

Und dem ganzen Hof·staat ging es genauso.

Um das Schloss herum wuchs eine große Dornen·hecke.


Nach genau 100 Jahren kam ein Prinz.

Er findet die Prinzessin.

Und küsste sie.

Damit weckt er die Prinzessin auf.

Und mit ihr auch den ganzen Hof·staat.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.