Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Landesparlament

1.171 Bytes hinzugefügt, 11:18, 27. Dez. 2015
keine Bearbeitungszusammenfassung
Im '''LandesparlamentLandes·parlament''' arbeiten Politiker.
Das kurze Wort für Landes·parlament ist Land·tag.
Jedes [[Bundesland|Bundes·land]] in [[Deutschland ]] hat einen Land·tag.
Eine wichtige Aufgabe vom Land·tag ist die [[Gesetzgebung|Gesetz·gebung|Gesetzgebung]].
Das heißt,
die sie machen Gesetze. Die [[Politiker ]] besprechen und beschließen [[Gesetze]].
Der Land·tag bestimmt wofür das Bundes·land Geld bezahlt.
 
Dafür machen sie einen [[Haushaltsplan|Haushalts·plan]].
Landes·parlament
 
Landtag
Landtag in Deutschland
== Genaue Erklärung ==
Die Politiker im Land·tag nennt man heißen Abgeordnete.
Die Abgeordneten gehören zu verschiedenen [[Partei|Parteien]]. Die Abgeordneten einer Partei machen Gruppen.  Diese Gruppen heißen [[Fraktion (Politik)|Fraktionen]]. Der [[Chef der Abgeordnete ]] von den Abgeordneten ist der [[Ministerpräsident|Minister·präsident]].
Der Land·tag muss auch die Arbeit von der Regierung [[Landesregierung in Deutschland|Landes·regierung]] prüfen.  Beim Prüfen stellen sie Fragen über die Arbeit von der Landes·regierung. 
Alle 5 Jahre wählen die Bürger den Land·tag.
Im Bundes·land [[Bremen]] wählen die Bürger alle 4 Jahre.
 
 
Jeder Bürger kann einen Politiker aus dem eigenen Ort wählen.
 
Und jeder Bürger kann eine politische Partei wählen.
Alle 5 Jahre wird der Land·tag gewählt.
Jeder der 18 Jahre alt ist darf mit·wählen.
Jeder Bürger Das heißt, jeder der [[volljährig]] ist darf wählen.  In manchen Bundes·ländern gibt es andere Regeln für das Wahl·alter. Zum Beispiel in: * [[Brandenburg]]* [[Bremen]]* [[Hamburg]]* [[Schleswig-Holstein]] Hier dürfen alle wählen die 16 Jahre alt sind. Sie haben das [[aktives Wahlrecht|aktive Wahl·recht]]. Sie haben <u>kein</u> [[passives Wahlrecht|passives Wahl·recht]]. Das heißt, man kann einen Politiker aus dem eigenen Ort 16 Jährige <u>nicht</u> wählen.  Erst mit 18 Jahren hat man das passive Wahl·recht. Erst dann kann man in den Land·tag gewählt werden. Eine Ausnahme gibt es. Im Bundes·land [[Hessen]]. Dort hat man erst mit 21 Jahren das passive Wahl·recht.     
Und jeder Bürger kann eine ploitische Partei wählen.
[[Kategorie:ohne Recht und Gesetz]][[Kategorie:Politik]]
[[Kategorie:Seiten mit defekten Dateilinks]]
{{Vorlage:Textprüfen}}
__NOTOC__
1.771
Bearbeitungen

Navigationsmenü