Totschlagargument

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
(Weitergeleitet von Totschlagsargument)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Totschlagargument benutzt man, wenn man etwas erklären möchte.

Tot·schlag·argumente sind Sätze in einem Gespräch.

Man macht es damit anderen schwer dagegen etwas zu sagen.


Tot·schlag·argumente sind falsche Sätze die nicht stimmen.

Aber es ist schwierig dagegen etwas zu sagen.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Totschlagsargument

Killerphrase

Killerargument

Killersatz


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Mit Tot·schlag·argumenten möchte man Gespräche manipulieren.

Es sind un·sachliche Argumente.


Mit Tot·schlag·argumenten macht man andere Mund·tot.

Das heißt, andere können nichts dagegen sagen.

Oder es ist sehr schwer gegen ein Tot·schlag·argument etwas zu sagen.

Zum Beispiel bei dem Satz: "Das haben wir schon immer so gemacht!".


Die meisten Tot·schlag·argumente haben Vor·urteile.

Und sie verletzen die anderen Gesprächs·teilnehmer.

Tot·schlag·argumente sollen neue Ideen und Veränderungen verhindern.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.