Welttag des Buches

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Welttag des Buches ist ein Aktions·tag.

Der Tag ist jedes Jahr am 23. April.

An dem Tag wird zum Thema Lesen und Bücher gefeiert.

Und es gibt überall viele Veranstaltungen dazu.


Auf dem Bild ist eine Veranstaltung zum Welttag des Buches zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Weltbuchtag

Welttag des Buches und des Urheberrechts

Weltbüchertag


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

An dem Tag wird gefeiert:


Der Tag ist jedes Jahr 1 mal.

Immer am 23. April.

Früher gab es in Spanien an diesem Tag einen Brauch.

Es war der Namenstag von Georg.

Und an diesem Tag wurden Bücher verschenkt.


Heute können Lehrer Gutscheine bestellen.

Die Gutscheine können sie ihren Schülern schenken.

Damit diese damit ein Buch kostenlos bekommen.


Manche Buchhändler Spenden an diesem Tag Geld für UNICEF.

Für jedes verkaufte Buch spenden sie 25 Cent.


Erfunden hat den Tag die: UNESCO.

Im Jahr 1995.


Es gibt auch einen Buch Tag für Kinder.

Er heißt: Internationaler Kinderbuchtag.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.