Reptilien: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 51: Zeile 51:
  
  
[[Kategorie:ohne Kategorie]]
+
[[Kategorie:Natur]]
 +
[[Kategorie:Tiere]]
 
[[Kategorie:Seiten mit defekten Dateilinks]]
 
[[Kategorie:Seiten mit defekten Dateilinks]]
  

Version vom 26. Juni 2019, 17:33 Uhr

Echsen, Krokodile, Schlangen und Schildkröten sind Reptilien.


Reptilien leben an Land. Nur Meeres-Schildkröten und See-Schlangen leben im Meer.


Reptilien unterscheiden sich von Amphibien dadurch: Sie haben trockene Haut ohne Schleim.


Reptilien haben keine Federn oder Haare.


Reptilien atmen anders wie Fische. Reptilien haben Lungen.


Die meisten Reptilien haben einen Schwanz und 4 Beine.


Die Horn-Schuppen von Reptilien können einen Panzer bilden.


Reptilien-Schuppen und Reptilien-Panzer wachsen nicht.

Deshalb stoßen Reptilien von Zeit zu Zeit ihre alte Haut ab.


Das Abstoßen von Reptilien-Haut nennt man Häuten.


Die meisten Reptilien vermehren sich durch Eier.


Die Körper-Temperatur von Reptilien nennt man wechselwarm. Das heißt: Reptilien-Körper-Temperaturen passen sich der Kälte und Wärme an.


Bild gesucht


Gleiche Wörter

Kriechtiere




Genaue Erklärung

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.