Onomatopoesie

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
(Weitergeleitet von Schallwort)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Onomatopoesie sind Töne die man als Wörter spricht.


Töne werden nach·gemacht.

Zum Beispiel: Aua (weh machen - schmerzen haben)


Geräusche werden nach·gemacht.

Zum Beispiel das Geräusch einer Glocke (ding dong).

Oder das Geräusch einer Uhr (tick tack).


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Lautmalerei

Onomatopoiie

Onomatopöie

Lautmalerisch

Geräuschwort

Onomatopoese

Onomatopoeia

Onomatopoeie

Soundword

Schallwort


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Das Wort Onomatopoesie ist ein Fremdwort.

Es hat diese zwei Wörter:

  • Onomato (ist ein griechisches Wort und heißt auf Deutsch: Name)
  • Poesie (ist ein französisches Wort und heißt auf Deutsch: Dichtung)
Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.