Cola

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cola ist ein Getränk.

Es enthält Koffein.

Koffein ist ein Bestandmittel.

Man verwendet Koffein auch für Kaffee oder Tee.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Kola


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Cola trinkt man in Österreich, Schweiz und teilweise in Süddeutschland.

Es schmeckt nicht in jedem Land gleich.


Das Cola hat Charles Alderton (1857-1941) erfunden.

Er war ein Pharmazeut.

Ein Pharmazeut ist eine Person, die Medikamente herstellt.

Ab dem Jahr 1885 hat er Cola gemacht.

Er nannte seine Cola Dr. Pepper.


Ein Jahr später entwickelte John Smith Pemberton ein Rezept für einen Sirup.

Sirup ist wie flüssiger Zucker.

Es hat einen besonderern Geschmack.

Sirup wird in Getränke gemacht.

Dann werden die Getränke süßer.

John Smith Pemberton nannte seine Cola Coca-Cola.


Auch andere Leute und Firmen verkaufen Cola.

Die Firmen geben ihrer Cola eigene Namen.

Manche sagen dazu auch: Marken·name.


Zum Beispiel Pepsi-Cola.

Es ist sehr bekannt.

In Deutschland wurde die Marke Afri-Cola hergestellt.

In Italien gibt es Chinotto.

Es sieht aus wie Cola.

Hat aber ein bitteren Geschmack.


Im Anfang wurde Cola mit Kokain zusammengemischt.

Seit dem Jahr 1903 kommt kein Kokain mehr in Cola.


Die Zutaten von Coca-Cola sind seit über 100 Jahren ein Geheimnis.


Es ist nicht schädlich.

Es lindert sogar die Bauchschmerzen.

Wenn man Durch·fall hat, sind Cola und Salz·stangen geeignet.


Es gibt verschiedene Mix·getränke von Cola.

Ein Mix·getränke ist zum Beispiel Spezi.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.