Gazastreifen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gazastreifen ist der Name eines Gebiets.

Das Gebiet liegt am Mittelmeer zwischen den Ländern,

Israel und Ägypten.


Auf dem Bild ist der Gazastreifen von oben zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Gasastreifen

Retzuat 'Asa

Palästinensisches Autonomiegebiet


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Im Gazastreifen ist fast alles eine Sand-wüste.

Der Gazastreifen ist ungefähr so groß wie das Bundesland Bremen.


Der Gazastreifen hat ungefähr 1,7 Millionen Einwohner.

Die meisten Menschen die dort leben sind arm.


Früher haben auch jüdische Siedler dort gewohnt.

Auch israelische Soldaten waren dort.

Im Jahr 2005 sind die Soldaten gegangen.

Sie haben die jüdischen Siedler gezwungen auch zu gehen.


Im Gazastreifen gibt es immer wieder Bombenanschläge.


Um den Gazastreifen gibt es einen Zaun.

Um den Zaun gibt es eine 200 Meter breite Zone.

Niemand darf in diese Zone.


Es gibt viele Tunnel zwischen dem Gazastreifen und Ägypten.

Durch die Tunnel werden verschiedene Sachen geschmuggelt.

Zum Beispiel:

  • Waffen
  • Menschen die nicht über die Grenze dürfen
  • Drogen

Wenn die Grenzen geschlossen sind,

wird alles durch die Tunnel geschmuggelt.

Zum Beispiel auch Lebensmittel.


Die Organisation Hamas ist im Gazastreifen an der Macht.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.