Heimat

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heimat ist ein Ort wo man sich wohl fühlt.

Meistens ist damit ein Land gemeint.

Oft das Land in dem man aufgewachsen ist.

Das heißt,

man hat dort viele Sachen gelernt.

Zu seiner Heimat hat man Vertrauen.

Man lebt und verbindet sich dort mit anderen Menschen.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Beheimatung

Lebensort, an dem man zu Hause ist

Lebensort, an dem man sich zu Hause fühlt


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Je länger man an einem Ort lebt,

desto eher wird der Ort eine Heimat.

In der Heimat lernt man zu denken.

Und man lernt zu verstehen wie die Welt ist.


Heimat kann auch wechseln.

Das heißt,

es kann einen neuen Ort geben der eine Heimat ist.

Zum Beispiel,

wenn man an einen anderen Ort geht und sich dort wohl fühlt.

Und am neuen Ort viele Freunde und Arbeit hat.


In Deutschland hat man ein Recht auf Heimat.

Das heißt,

wenn man in Deutschland geboren ist darf man in Deutschland leben.


Das Gegenteil von Heimat ist Fremde.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.