Internationaler Tag der Kinderrechte

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Internationale Tag der Kinder·rechte ist ein Gedenk·tag.

Und ein Aktions·tag.

Die Menschen sollen sich erinnern.

Kinder haben Rechte.


Auf dem Bild ist _____________ zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Welt·kinder·tag


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Den Internationalen Tag der Kinder·rechte gibt es seit dem Jahr 1989.

Der Tag ist im immer am 20 November.

In Deutschland ist der Tag am 20. September.


Am 20. November haben die Vereinten Nationen einen Vertrag gemacht.

Den Vertrag haben 191 Länder unterschrieben.

Der Vertrag heißt:

Übereinkommen über die Rechte von Kindern.

Manche sagen auch:

UN-Kinder·rechts·konvention.


In dem Vertrag steht, dass Kinder Rechte haben.

Zum Beispiel:

  • das Recht auf Gleich·behandlung
  • das Recht auf einen Namen
  • das Recht auf Gesundheit
  • das Recht auf Bildung und Ausbildung;
  • das Recht auf Freizeit, Spiel und Erholung;
  • das Recht auf Betreuung bei Behinderung.
Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.