Johannes Kepler

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johannes Kepler war ein Naturphilosoph,

Mathematiker, Astrologe, Optiker und

evangelischer Theologe.

Er hat zum Beispiel ein Natur-gesetz entdeckt.

Das Gesetz wie sich die Planeten um die Sonne bewegen.


Auf dem Bild ist Johannes Kepler zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Ioannes Keplerus

Keppler


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Johannes Kepler wurde am 27. Dezember 1571 in Weil der Stadt, Deutschland geboren.

Er ist am 15. November 1630 in Regensburg, Deutschland gestorben.


Im Jahr 1597 hat er Barbara Mühleck geheiratet.

Mit ihr zusammen hat er vier (4) Kinder bekommen.

Zwei der Kinder sind schon früh gestorben.

Im Jahr 1611 ist seine Frau gestorben.


Er hat bei Michael Mästlin studiert.

Michael Mästlin war ein Astronom.


Im Jahr 1594 ist er Lehrer geworden.

Er hat Mathematik unterrichtet.

Das war an der evangelischen Stiftsschule in Graz.


Johannes Kepler hat Brief an Galileo Galilei geschrieben.


Im Jahr 1601 ist Kepler kaiserlicher Hofmathematiker geworden.


Im Jahr 1615 ist seine Mutter angeklagt worden.

Die Leute haben gesagt.

Die Mutter von Kepler macht Hexerei.

Johannes Kepler hat seine Mutter verteidigt.

Sie ist dann frei gekommen.

Ein Jahr später ist sie gestorben.

Wahrscheinlich weil sie gefoltert worden ist.


Johannes Kepler hat viele Texte und Bücher geschrieben.

Zum Beispiel:

  • Mysterium Cosmographicum
  • Astronomia nova
  • einen Text über die Entstehung der Schneeflocke
  • einen Text über Dioptrik
  • einen Text über das Kepler-Fernrohr
  • Tabulae Rudolfinae
  • Somnium


Nach Johannes Kepler sind drei (3) Gesetzte benannt.

Das sind die Keplerschen Gesetze.


Verschiedene Orte sind nach Johannes Kepler benannt.

Zum Beispiel:

In Linz, Österreich gibt es die Johannes-Kepler-Universität.

In Wien, Österreich gibt es die Keplergasse und den Keplerplatz.


Ein Weltraumteleskop der NASA heißt: Kepler

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.