Juri Gagarin

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Juri Gagarin war ein sowjetischer Kosmonaut.

Er war der erste Mensch im Weltraum.


Auf dem Bild ist Juri Gagarin zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Juri Alexejewitsch Gagarin

Yuri Gagarin

Юрий Алексеевич Гагарин

Ûrij Alekseevič Gagarin


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Juri Gagarin wurde am 9. März 1934 in Kluschino, Sowjetunion geboren.

Er ist am 27. März 1968 bei Nowosjolowo, Sowjetunion gestorben.

Am 7. November 1957 haben er und Walentina Iwanowna Gorjatschowa geheiratet.


Am 10. April 1959 ist seine Tochter Jelena geboren worden.

Am 12. März 1961 ist seine Tochter Galina geboren worden.


Er hat eine Handwerksausbildung gemacht.

Das Handwerk heißt Gießer.

Danach hat er studiert.

Er hat ein Diplom als Gießerei-techniker bekommen.


Er ist zu den sowjetischen Streitkräften gegangen.

In den Jahren von 1957 bis 1959 war Gagarin bei einem Jagd-flieger-regiment.


Im Jahr 1960 hat er eine Ausbildung als Kosmonaut gemacht.


Am 12. April 1961 ist er mit dem Raumschiff Wostok 1 gestartet.

Das war der erste Raumflug.

Er ist in 106 Minuten einmal um die Erde geflogen.

Dort wo er gelandet ist,

steht heute ein Denkmal.


Am 27. März 1968 hat er einen Übungsflug mit einem Jagdflugzeug gemacht.

Dabei gab es einen Unfall.

Das Flugzeug ist abgestürzt.

Juri Gagarin ist dabei gestorben.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.