Michail Borissowitsch Chodorkowski

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michail Borissowitsch Chodorkowski ist ein Unternehmer.

Er ist seit 2003 im Gefängnis.


Auf dem Bild ist Michail Chodorkowski zu sehen


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Michail Chodorkowski ist Russe.

Ihm gehört die Firma Jukos.

Die Firma Jukos ist pleite.


Michail Chodorkowski musste ins Gefängnis,

weil er Steuern nicht bezahlt hat und

weil er betrogen hat.


Von Oktober 2003 bis zum 20. Dezember 2013 war er im Gefängnis.

Präsident Wladimir Putin hat Michail Chodorkowski begnadigt.

Das heißt:

Putin hat gesagt, Chodorkowski soll frei kommen.


Er ist ein politischer Gefangener.

Das hat die Organisation Amnesty International gesagt.

Das bedeutet, dass er ins Gefängnis musste,

weil er nicht die gleiche Meinung hatte wie die russische Regierung.

Damals war Wladimir Putin der Präsident von Russland.



Michail Chodorkowski war einmal einer der reichsten Männer auf der Welt.

Das Magazin Forbes hat im Jahr 2004 sein Vermögen geschätzt.

Die Schätzung war: 15,2 Milliarden US-Dollar.


Es gibt einen Film der die Geschichte von Michail Chodorkowski erzählt.

Der Film heißt Der Fall Chodorkowski.