Übung: Impfstoff

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Version vom 13. November 2020, 08:36 Uhr von Valentin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Impfstoff ist ein Mittel für den Körper.

Man benutzt ihn beim impfen.


Der Impf·stoff macht den Körper ganz leicht krank.

Durch das leichte krank sein macht der Körper einen Schutz.

Diesen Schutz nennt man Antikörper.

Dadurch wird der Körper besser gegen Krankheiten ge·schützt.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Vakzin

Vakzine


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Ein Impf·stoff ist ein Anti·gen.

Dadurch gibt der Körper eine Antwort.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.